/uploads/media/

Programm – Steingadener Blütentage 15.-16.06.2019

 

Bitte klicken Sie auf den gewünschten Vortrag um nähere Informationen zum Vortrag oder dem Referenten zu erhalten

 
 

Samstag, 15.06.2019

11.00 Uhr
           

Vortrag: „Der Kiwianbau nördlich der Alpen“ (Anbauberatung, Sortenbestimmung, Produktverkostung am Stand)
Referent: Kiwi/Wildobstzüchter Werner Merkel, Chemnitz

12.00 Uhr
           

Dornröschen und der Rosenbey
mit Annika Hofmann - Geschichten & Melinda Rodrigues - Harfe
Märchen: Alttürkische Nomadenmärchen und griechische Mythen über die Rose und über die Liebe

13.30 Uhr
            

Vortrag: "Was sie über Tomaten wissen sollten oder schon immer wissen wollten..." - Anzucht-Pflege-Verwendung-Samengewinnung
(Tomatenpflanzen auch vor Ort erhältlich)
Referent: Michael Schick, Gärtnermeister mit Leidenschaft zur Tomatenzucht

13.30 Uhr
          

Dornröschen und der Rosenbey
mit Annika Hofmann - Geschichten & Melinda Rodrigues - Harfe
Märchen: Alttürkische Nomadenmärchen und griechische Mythen über die Rose und über die Liebe

14.00 Uhr
          

Führung durch den Klostergarten St. Johannes am Welfenmünster
mit Harfe
Thema: Heilpflanzen - Klosterheilkunde & Pflanzen der Homöopathie Monika Kramkowski, Projektleiterin

15.00 Uhr
          

Vortrag: Ein Insektenfreudlicher Kräutergarten - Essbar, summend und brummend, naturnah und dauerblühend
Referent: Felix Schmitt, Gärtnerei Felix NaturGärten, Wildstauden und Kräute

15.30 Uhr
           

Dornröschen und der Rosenbey
mit Annika Hofmann - Geschichten & Melinda Rodrigues - Harfe
Märchen: Dornröschen und der Rosenbey - Dazu spielt Melinda Rodrigues auf der Harfe. Melodien zum Träumen und feurige Rhythmen

16.00 Uhr
         

Kräutermärchen im Klostergarten
"Das Märchen von der Brennessel"
Gespielte Mitmachgeschichte für Erwachsene & Kinder mit Einführung zur Heilpflanze
Charlotte Isabelle Simmeth, Zert. Ausbildung in Heilpflanzenkunde

17.00 Uhr  
           

Vortrag: SlowFood – Genussvoll die Welt retten!
Was ist SlowFood? - welche Bedeutung haben Privatgärten? Gemüseanbau im Privatgarten, wie kann ich sinnvoll konservieren?
Referent: Heiner Putzier, SlowFood-Aktivist aus Weilheim, Ex-Vertriebsmanager mit Liebe zum Gärtnern und Kochen

 

Sonntag, 16.06.19

11.00 -
12.00 Uhr 
         

Musikkapelle Steingaden (Frühschoppen)
(am Zimmerstadl, beim schlechten Wetter im Zimmerstadl)

11.00 Uhr
            

Vortrag: Für alles ist ein Kraut gewachsen – Küchen-, Heil- und Wildkräuter
Referentin: Renate Hudak, Diplom Ingenieurin Gartenbau (FH Weihenstephan)

12.00 Uhr
          

Dornröschen und der Rosenbey
mit Annika Hofmann - Geschichten & Melinda Rodrigues - Harfe
Märchen: Dornröschen und der Rosenbey - Die beiden Frauen nehmen uns mitten hinein in einen Sommertraum.

13.00 Uhr
          

Kräutermärchen im Klostergarten
"Das Märchen von der Brennessel"
Gespielte Mitmachgeschichte für Erwachsene & Kinder mit Einführung zur Heilpflanze
Charlotte Isabelle Simmeth, Zert. Ausbildung in Heilpflanzenkunde

13.00 Uhr
          

Vortrag: Naturnahe Gärten und Gemeinden für Wildbiene und Co -
Insektenfreundlich, lebendig und bunt, essbare Blütensäume als Insekten(t)räume
Referent: Felix Schmitt, Gärtnerei Felix NaturGärten, Wildstauden und Kräuter

14.00 Uhr
         

Dornröschen und der Rosenbey
mit Annika Hofmann - Geschichten & Melinda Rodrigues - Harfe
Märchen: Dornröschen und der Rosenbey - Ein einzigartiges Erlebnis.

15.00 Uhr
          

Vortrag: „Der Kiwianbau nördlich der Alpen“
(Anbauberatung, Sortenbestimmung, Produktverkostung am Stand)
Referent: Kiwi/Wildobstzüchter Werner Merkel, Chemnitz

15.00 Uhr
         

Dornröschen und der Rosenbey
mit Annika Hofmann - Geschichten & Melinda Rodrigues - Harfe
Märchen: Dornröschen und der Rosenbey - Lassen Sie sich verzaubern.

15.00 Uhr
          

Führung durch den Klostergarten St. Johannes am Welfenmünster
mit Harfe und Ziach (Vreni & Moritz Köpf)
Thema: Christliche Symbolpflanzen und Pflanzen der Bibel
Mit Monika Kramkowski, Projektleiterin

 

Besonderheiten:

Klangbagasch - Bekannt aus der TV-Sendung "die Wirtshausmusikanten beim Hirzinger" (Sa + So)
Gewohnt flexibel präsentieren die vier „Lang-Brüder“ mit Günther Obermeier am Akkordeon neben gestandener Blasmusik auch Hits und Oldies der Swing-Ära sowie aus dem Schlager-Bereich

Pfiffige Saitentöne (Sa)
Bayrische Musik

de tschiggas (So)
.....acoustic Rock & Pop Musik für jung und alt!
Es sind sogar ein paar eigene Stücke dabei...

Steingadener Musikkapelle
(So, Frühschoppen)

Klangbagasch
Pfiffige Saitentöne
de tschiggas
Steingadener Musikkapelle
Steingadener Musikkapelle
 
 

Besonderheiten im und um den Klostergarten herum:

Charlotte Isabelle Simmeth
zert. Ausbildung in Heilpflanzenkunde
 

Besonderheiten im und um den Klostergarten herum:

Harfenspiel im Klostergarten (Sa)

Harfe und Ziach (So)
Vreni & Moritz Köpf

Harfe und Ziach
Harfe und Ziach
 

Klostermuseum (geöffnet Sa + So: 13 – 17h)
Infoflyer zum Klostermuseum

Floristische Ausstellung

Aufgang zum Klostermuseum:

 

Auf blumigen Wegen vom Klostergarten ins Klostermuseum,
Stufe für Stufe ein duftendes Erlebnis.